Hausbesuche

Wir kommen auch zu Ihnen

Wenn Sie oder ein Angehöriger krankheits- oder altersbedingt nicht in der Lage sind, in die Praxis zu kommen, machen wir auch Hausbesuche oder kommen ins Altenheim.

Unsere Schwerpunkte sind dabei:

  • Integration und Mobilisation im häuslichen Bereich 
  • Beratung und Anleitung von pflegenden Angehörigen
  • Beratung zu geeigneten Hilfsmitteln
  • Zusammenarbeit mit dem Pflegedienst
  • Bobath-Therapie bei neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma und Parkinson
  • Entstauungstherapie und Bandagierung im Rahmen der Lymphdrainage

Die meisten physiotherapeutischen Behandlungen sind auch im häuslichen Bereich durchführbar.

Ärztliche Verordnung

Der Hausbesuch wird ärztlich verordnet, wenn der Patient aus medizinischen Gründen keine Praxis aufsuchen kann - sei es aufgrund seines Alters oder krankheits- bzw. verletzungsbedingt. In diesem Fall wird der Hausbesuch von der Krankenkasse bezahlt. Auf dem ärztlichen Rezept sollte der Hausbesuch entsprechend verordnet sein.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder sprechen Sie uns an - wir werden uns bemühen, Ihnen im Bedarfsfall zu helfen. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, bei einem vom Arzt verordneten Rezept, die Gebühren für einen Hausbesuch selbst zu tragen, wenn dieser nicht verordnet worden ist.

Download >>> Unser Flyer Physiotherapie in Ihrem Hause als Pdf-Datei